Wer Wir Sind

Unser Team besteht aus pädagogischen Fachkräften (Erzieher, Pädagogen, Sozialarbeiter), welche sich im naturpädagogischen Bereich spezialisiert haben. Darüber hinaus gibt es auch Mitarbeiter, die durch Ihre besonderen Fähigkeiten im naturwissenschaftlichen Bereich oder im therapeutischen Umgang mit Menschen das Team ergänzen.

Durch diese Mischung an unterschiedlichen Qualifikationen und Fähigkeiten können wir in unseren Angeboten eine besondere Tiefe und Qualität gewährleisten.

 

Wir leben und lieben die Vielfalt.

DAS TEAM

Florian Essel, Jahrgang 1988

Erzieher/Wildnispädagoge

 

Schon meine Kindheit verbrachte ich zu einem großen Teil im Freien. Dabei habe ich durch meine Erlebnisse und Spiele eine enge und positive Verbindung zur Natur geknüpft, die mich bis heute erfüllt und mir Orientierung bietet.

So zieht es mich schon mein ganzes Leben lang in kleinere und größere Abenteuer, die meine Beziehung zu meiner natürlichen Umwelt immer weiter vertieft. Ganz egal, ob in anderen Ländern oder Zuhause vor der Tür.

Das Draußen sein, Kochen, (Natur-)Handwerken und das Leben in und mit der Natur faszinieren mich und hält dabei mein inneres Feuer stets am Brennen.

 

                                                        Mit Wilde Wurzeln Wildnispädagogik möchte ich diese Leidenschaft für das Leben mit der

                                                        Natur weitergeben und freue mich darauf, andere Menschen dabei zu begleiten und zu      

                                                        unterstützen.

 

Erfahrungen:

- Seit 2012: erlebnispädagogische Projekte für Jugendgruppen und Schulklassen

- Pädagogische Tätigkeiten in den Bereichen:

 

* offene Jugendarbeit

* Jugendsozialarbeit

* präventive Arbeit

* Intervention/Beratung

* Erlebnis- und Wildnispädagogik

* Arbeit mit Gruppen aus Schulen und Kindertagesstätten

 

- Weiterbildung zum Wildnispädagogen in der Wildnisschule Allgäu

- Seit 2017: Gründer und Leitung von Wilde Wurzeln Wildnispädagogik

Jana Pospiech, Jahrgang 1991

Ergotherapeutin, Lern- und Bewegungstherapeutin nach Paepki

 

Das einfache Leben nah an der Natur - ohne fließendes Wasser, draußen über dem Feuer kochen, im Freien schlafen...

All diese Erfahrungen durfte ich ein halbes Jahr auf einem Schweizer Biobergbauernhof sammeln und habe dadurch gemerkt, wie schön es ist, sich auf die elementaren Dinge im Leben zu beschränken.

 

Seit 2011 arbeite ich als Ergotherapeutin in einer Praxis mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Durch meine Tätigkeit weiss ich, wie wichtig es ist, die Umwelt mit allen Sinnen zu entdecken und zu begreifen. Mit Wilde Wurzeln, möchte ich diese Erfahrungen

                                                           mit Kindern und Jugendlichen teilen.

 

 Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Euch eine aktive Zeit im Grünen zu verbringen.

Robert Scheuring, Jahrgang 1988
Diplom Pädagoge, Kräuterpädagoge BNE


Durch das Aufwachsen im ländlichen Raum spielte der Aufenthalt und das Lernen in der Natur schon in meiner Kindheit eine große Rolle - sei es beim Spielen in Wald und Flur oder beim Pilzesammeln mit der Familie.

Mit dem als Jugendlicher lang ersehnten Umzug in die Stadt wuchs zwar das Interesse für (Sub-)Kultur, Musik und Kunst, allerdings blieb die Beschäftigung mit Wildkräutern/-früchten und Tieren auch weiterhin ein wichtiges Hobby.

 

Mit WILDE WURZELN möchte ich Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, naturbezogene Lernerfahrungen zu machen und verschiedene Wildpflanzen näher

                                                           kennenzulernen.

 

Erfahrungen:
- wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Sozialpädagogik der Uni Bamberg (2014-2015)
- offene Behindertenarbeit
- offene Jugendarbeit (seit 2015)
- seit 2017 Ausbildung zum Kräuterpädagogen BNE (Voraussichtlicher Abschluss: Mai 2018)

Sophie Eichenmüller, Jahrgang 1989

Sozialpädagogin

 

Die Natur und das Draußen sein spielen in meinem Leben eine große Rolle. Meine Freizeit verbringe ich gerne im Gebirge und beim Klettern. Das Leben mit und in der Natur hat für mich eine sehr ausgleichende Wirkung und bringt viele kleine und große Abenteuer mit sich.

Dies möchte ich gerne mit Wilde Wurzeln an Menschen weitergeben und mithilfe von Outdoor - Aktivitäten vertiefen.

 

Beruflich konnte ich bereits einige Erfahrungen im erlebnispädagogischen Bereich mit Gruppen und einzelnen Jugendlichen sammeln.

 

 

Erfahrungen:

-        Ausbildung zur Erzieherin

-        - Studium der Sozialen Arbeit

-        - Arbeitsbereiche: Jugendhilfe (Heimpädagogik,  Heilpädagogische Tagesstätte, Stütz- und Förderklassen)

Johannes Stemper, Jahrgang 1991

Geoökologe

 

Ob als Kind, Jugendlicher oder Erwachsener – einen Großteil meiner schönsten Erfahrungen machte ich stets unter freiem Himmel. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist dies auch der Grund dafür, weshalb das Thema Natur und Umwelt in meinem Alltag einen sehr hohen Stellenwert besitzt.

 

Durch mein Studium kenne ich mich gut mit Gesteinen, Böden, Pflanzen, Wasser und Luft aus, sowie mit den biologischen, physikalischen und chemischen Prozessen, die zwischen diesen Kompartimenten vor sich gehen. Dieses Wissen möchte ich spielerisch und anschaulich an Kinder und Jugendliche vermitteln, um ihnen Anstoß dazu zu geben, sich mehr mit der Natur zu befassen und diese nicht nur als schön, sondern auch als

                                                            interessant und schützenswert zu empfinden.

 

Erfahrungen:

- Outdoor-Guide bei Leinen-Los

- Studium B.Sc. Geoökologie

- Umweltbildung am Ökologisch-Botanischen Garten in Bayreuth für Schüler (1.-5. Klasse)

Dennis Specht, Jahrgang 1991

Pädagoge

 

Meine wilden Wurzeln habe ich schon in meiner Kindheit entdeckt. In jahrelanger Mitgliedschaft bei den Pfadfindern konnte ich diese Verbundenheit zur Natur ausleben.

 

Ich freue mich darauf andere bei der Entdeckung ihrer wilden Wurzeln zu unterstützen, Möglichkeiten zu bieten die Natur mit allen Sinnen zu erfahren und Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Gemeinschaft zu schaffen.

 

 

 

 

 

Erfahrungen:

 

- 2014-2017 Spielpädagogische Projekte beim Spielmobil Bamberg

- Pädagogische Tätigkeiten in den Bereichen:

 

   * Waldpädagogik

   * Erlebnispädagogik

   * Offene Behindertenarbeit

   * Geflüchtetenarbeit

 

- Seit 2017: stationäre Jugendhilfe

 

Frido, Jahrgang 2018

Wildnisexperte

 

Frido ist seit diesem Jahr ein treuer Begleiter an unserer Seite und ist auch des öfteren mit den Wilden Wurzeln unterwegs. Frido liebt Kinder und freut sich immer sehr darauf mit ihnen gemeinsam den Wald zu erkunden.

Von seinen Vorfahren, den Wölfen, hat er auf jeden Fall seine Wilden Wurzeln geerbt und hat die Gabe uns mit seiner Schnüffelnase an Orte zu führen an denen wir ansonsten einfach vorbeispaziert wären.